Angeliki - per Anhalter ins Glück

HÜNDIN, 57 cm, geb. Juli 2016

Angeliki wurde von unserer Tierschützerin Glykeria im März 2018 gefunden. Als sie auf der Autobahn Richtung Katerini fuhr, sah sie die Hündin mitten auf der Straße sitzen. Sie hielt an, um die Hündin in einen sicheren Bereich zu bringen. Die folgte ihrem Rufen zwar, doch statt in den sicheren Grünstreifen neben der Autobahn zu gehen, sprang die  Hündin in ihr Auto und setzte sich auf den Beifahrersitz. Glykeria  brachte es nicht übers Herz, sie wieder herauszuziehen und nahm sie mit. Da Glykeria selbst keinen weiteren Hund mehr aufnehmen konnte, Angeliki aber nicht wieder auf die Straße setzen wollte, rief sie private Tierfreunde um Hilfe an, die auch prompt halfen. Eine Futterpatin war schnell gefunden und eine weitere Tierfreundin sagte die Übernahme notwendiger Kosten bis zur Vermittlung von Angeliki zu. So konnte die Hündin zunächst für etwa 8 Wochen vor Ort in Kost und Logis gebracht werden. Im Juni konnten wir sie schließlich nach Deutschland holen.

Angeliki ist ein Engel auf 4 Pfoten. Sie ist Menschen sehr zugewandt, kommt mit Kindern zurecht und auch Artgenossen mag sie gerne. Allerdings zeigt sie im Rudel manchmal ein dominantes Verhalten und sollte deshalb entweder als Zweithund zu einem Rüden oder als Einzelhund vermittelt werden.  Die Dominanz ist nicht mit Aggression verbunden, sie möchte nur ganz einfach zeigen, wer der Boss ist. Gerät sie an einen ebenfalls dominanten Artgenossen, zieht sie auch schon mal den Schwanz ein. Sie spielt und tobt gerne, liegt aber auch genauso gerne faul in der Gegend herum. Vor allem aber ist sie sehr verschmust und mag es, wenn ihr Fell gebürstet wird.

Angeliki ist kastriert, gechipt, geimpft und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Wer Angeliki gerne ein Für-immer-Zuhause geben möchte muss natürlich bedenken, dass sie noch viel lernen muss.  Angeliki zeigt sich bei uns als sehr lernfähig, sie lernt schnell. Angeliki hat bisher zu allen Menschen, die sie seit ihrem Auffinden vorübergehend übernommen haben immer schnell Vertrauen gefasst. Sie braucht eine starke und konsequente Führung.

Wir wünschen uns für Angeliki einen hundeerfahrenen Menschen oder eine Familie, der/die Zeit für sie hat und sie als neues Familienmitglied mit offenen Armen empfängt.

Hier können Sie einen Termin festlegen, um Angeliki kennenzulernen:

02292 9228643